Kieferorthopäde | Kieferorthopädin Essen · Zahnregulierung · Dr. Christoph Kiwitz · Dr. Gabriele Gabersek
 
Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek
Mobile Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek
Mobile Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek

Praxis für Kieferorthopädie
& Zahnregulierung

Die herausnehmbare Zahnklammer

Die herausnehmbare Zahnspange hat auch ihre Nachteile:

Herausnhembare Zahnklammer Nicht jede Fehlstellung kann mit einer herausnehmbaren Zahnklammer behandelt werden.

Aufgrund ihrer Konstruktion können mit herausnehmbaren Geräten nur kippende Zahnbewegungen durchgeführt werden, eventuell noch geringgradige Rotationen im Frontzahnbereich. Außerdem können Plattenapparaturen nach Abschluss des Wachstums nur noch für wenige Zwecke eingesetzt werden. Deshalb ist die Indikation bei Erwachsenen eingeschränkt.

Die Sprache wird behindert.

Herausnehmbare Zahnklammern behindern die Aussprache. Durch Übung kann die Aussprache wesentlich verbessert werden, trotzdem ist eine Behinderung der Zunge durch den Plattenkörper und der Dehnschraube nicht immer auszuschließen. Je nach Art des Gerätes kann diese Sprechbehinderung stärker oder schwächer sein.

Motivation ist erforderlich.

Herausnhembare Zahnklammer Um ein gutes Behandlungsziel zu erreichen, ist eine Tragedauer von mindestens 15 Stunden täglich nötig. Das bedeutet, daß die Klammer nachts und am Tage einige Stunden getragen werden muß. Eine andauernde Motivation ist also die Voraussetzung dieser Zahnkorrektur.

Die Behandlungszeit ist eine längere

Ob für einen Patienten eine herausnehmbare oder festsitzende Apparatur in Frage kommt, werden wir nach einer gründlichen Diagnose klären. Sollte jedoch beim jugendlichen Patienten die Möglichkeit bestehen, die Behandlung mit herausnehmbaren Geräten zu meistern, dann wäre dies die bessere Alternative.

Grundsätzlich wird eine Behandlung mit einer herausnehmbaren Apparatur immer eine längere Behandlungszeit benötigen. Festsitzenden Apparaturen sind 24 Stunden im Einsatz, herausnehmbare Klammern werden zum Essen, beim Sport o.ä. herausgenommen. Die kürzere Tragezeit wirkt sich also nachteilig auf die Behandlungsdauer aus.

Bei ausgeprägter Zahnfehlstellung ist jedoch die Indikation für herausnehmbare Zahnspangen eingeschränkt.

Sie erreichen uns unter Tel.: +49 (0)201 - 860 15 55