25. September ist Tag der Zahngesundheit. Dieses Jahr steht die Mundgesundheit von Jugendlichen mit dem Motto: „Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!“ im Mittelpunkt. Der Tag der Zahngesundheit 2019 möchte damit Jugendliche ansprechen und sie motivieren selbst Verantwortung für ihre Gesundheit ihrer Zähne zu übernehmen. Mit diesem aktuellen Thema sollen die Jugendlichen dabei vor allem über zahnmedizinische Zusammenhänge aufgeklärt werden.>

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Online
Termin
  Kieferorthopädische Fachpraxis Essen Dr. Christoph Kiwitz & Dr. Gabriele Gabersek

News von Kieferorthopädie Essen

News

"Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!" So das diesjährige Motto zum Tag der Zahngesundheit 2019

25. September ist Tag der Zahngesundheit. Dieses Jahr steht die Mundgesundheit von Jugendlichen mit dem Motto: „Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!“ im Mittelpunkt. Der Tag der Zahngesundheit 2019 möchte damit Jugendliche ansprechen und sie motivieren selbst Verantwortung für ihre Gesundheit ihrer Zähne zu übernehmen. Mit diesem aktuellen Thema sollen die Jugendlichen dabei vor allem über zahnmedizinische Zusammenhänge aufgeklärt werden.

Deutsche Jugendliche sind aufgrund von früher und passender Prävention Weltspitze, wenn es um das Thema Zahngesundheit geht. Trotzdem ist da noch eine Menge Luft nach oben! Besonders in der Pubertät sinkt die Lust auf das Zähneputzen rapide. Gleichzeitig nimmt meistens der ungesunde Lebensstil zu. Die Jugendlichen probieren viel und Neues aus und vergessen dabei so manches Mal ihre (Zahn)Gesundheit.

So möchte in diesem Jahr der Tag der Zahngesundheit 2019 die Jugendlichen altersgerecht aufklären und auf alle Fälle dazu motivieren, selbst Verantwortung für ihre (Zahn)Gesundheit zu übernehmen. Dies vor allem dadurch, dass zahnmedizinische Zusammenhänge jugendgerecht erklärt werden.

Es gibt aber auch Anlass, viel Positives über unsere heutige Jugend in Bezug auf ihre Zahngesundheit zu sagen: So ergab eine Studie, dass hierzulande 8 von 10 der 12-Jährigen Zähne ohne Karies haben. Das sind doppelt so viele wie noch im Jahr 1997. Damit ist Deutschland in Sachen Zahngesundheit von Jugendlichen zusammen mit den dänischen Jugendlichen internationaler Spitzenreiter. Der Grund hierzu liegt beim regelmäßigen Zähneputzen, Kontrollbesuchen beim Zahnarzt oder der Versiegelung von Backenszähnen. Hinzu kommt die flächendeckende Prophylaxe bereits in den Kitas oder später in den Schulen.

Die Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek in Essen arbeitet schon immer nach dem Motto "Gesundheit beginnt im Mund" und unterstützt mit dem gesamten Praxisteam diesen besonderen Tag. Dazu gehören Aufklärung zur regelmäßigen häuslichen Zahnpflege und Prophylaxe genauso dazu wie z.B. eine Bracket-Umfeldversiegelung. Damit werden die Nischen, die oft im Rahmen einer Zahnkorrektur rund um Brackets und Bögen entstehen und die Zahnhygiene erschweren, besser geschützt." Das ist einer unserer Beiträge zur besseren Zahngesundheit unserer Jugend", erklärt Dr. Gabriele Gabersek.

"Ich möchte alle Jugendlichen ermutigen... Macht weiter so und feiert eure Zähne! Sie danken es euch ein Leben lang!", ergänzt Dr. Christoph Kiwitz.

Mehr zum Tag der Zahngesundheit finden Sie unter: Tag der Zahngesundheit

Foto: ©Syda Productions / fotolia.com

©2021 Fachzahnärzte für Kieferorthopädie · Dr. Christoph Kiwitz & Dr. Gabriele Gabersek · Frankenstraße 143 - 145 · 45134 Essen